AGBs der Imitsch Werkstatt

1. Allgemeines

Die Imitsch Werkstatt KLG ist eine Schweizer Agentur mit Sitz in Zürich, welche Dienst-leistungen und Beratungen in den Bereichen Marketing und Kommunikation sowie crossmediale Massnahmen anbietet.

2. Geltungsbereich

2.1  Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Sach- und Dienstleistungsverträge der Imitsch Werkstatt KLG. Die AGB sind für alle Kunden anwendbar, d.h. für alle natürlichen (Privatpersonen) und juristischen Personen (Geschäftskunden), welche einen Vertrag mit der Imitsch Werkstatt KLG abschliessen oder ihre Dienstleistung in Anspruch nehmen.

2.2  Die Imitsch Werkstatt KLG kann ihre Dienstleistungen und ihr Angebot selbst oder durch Dritte erbringen.

3. Zustimmung zur AGB

3.1  Die Imitsch Werkstatt KLG informiert alle Kunden bei Vertragsabschluss über die vorliegenden AGB. Zudem sind die AGB jederzeit auf der Website www.imitsch-werkstatt.ch/agb einsehbar.

3.2  Bei Vertragsabschluss stimmt der Kunde den AGB zu und bestätigt damit, die Bedingungen zur Kenntnis genommen zu haben.

3.3  Bei Änderungen der AGB seitens der Imitsch Werkstatt KLG werden alle Kunden umgehend informiert und können geänderte Punkte innert 5 Werktagen beanstanden.

4. Verpflichtungen des Kunden

4.1  Ab Vertragsabschluss, bzw. ab Projekt-beginn, ist der Kunde dazu verpflichtet, die Projektkosten nach Vereinbarung zu begleichen, die Projektergebnisse abzunehmen und die technischen und organisatorischen Voraussetzungen zu garantieren, welche für einen erfolgreichen Projektverlauf erforderlich sind. Dies wären beispielsweise Zugang zum Internet für die Einsicht und Beurteilung der Projektfortschritte, ein funktionierender Mailaccount für die elektronische Kommunikation, die Einhaltung von vereinbarten Daten etc.

4.2  Ändert sich die Adresse des Kunden, ist dieser verpflichtet, dies der Imitsch Werkstatt KLG mitzuteilen. Die Imitsch Werkstatt KLG stellt keine eigenen Nachforschungen bezüglich der Kunden-adressen an.

4.3  Wird vereinbart, dass der Kunde zur Projekterfüllung Daten liefert (bspw. Texte, Logo oder Bilder) hat er dieser Vereinbarung innert einem Monat nach Vertragsabschluss Folge zu leisten – sofern dies nicht individuell vereinbart worden ist. Zudem ist der Kunde verpflichtet, diese Daten bezüglich Urheber- und Copy-rightrechte zu überprüfen.

5. Zusammenarbeit in Projekten

5.1  Beim Kunden muss eine Ansprechperson definiert werden, welche im Rahmen des Vertragsgegenstands alleinige Entschei-dungen treffen darf.

5.2  Der Kunde ist zur aktiven Beteiligung am Projektfortschritt und -abschluss verpfli-chtet. Der Kunde weiss bei Vertrags-abschluss, dass er in einem durch die Imitsch Werkstatt KLG realisierten Projekt ebenfalls mitwirken muss. Diese Mitwirkung beinhaltet bspw. die Festlegung des Projektumfangs oder des Inhalts auf der durch die Imitsch Werkstatt KLG entwickelten Produkte und die rechtzeitige Rückmeldung an die Imitsch Werkstatt KLG bei der Fertigstellung von Projektschritten.

6. Termineinhaltung

6.1  Bei Projektbeginn werden mit dem Kunden die Meilensteine des Projekts vereinbart (bspw. Termine für Website-Fertigstellung, für Livestart usw.). Dazu ist die Einhaltung allfälliger Termine für den Kunden ebenfalls verpflichtend, da die Imitsch Werkstatt KLG den Zeitplan ohne Rückmeldung des Kunden nicht einhalten kann. Verursacht der Kunde eine Terminverzögerung, kann sich die Projektlaufzeit verlängern.

 

6.2  Falls ein vereinbarter Termin nicht eingehalten werden kann, teilt dies die Imitsch Werkstatt KLG dem Kunden frühzeitig mit – oder umgekehrt der Kunde der Imitsch Werkstatt KLG. Diese Mitteilung hat schriftlich oder mündlich zu erfolgen.

 

6.3  Wurde ein Termin als verbindlich befunden, lässt sich dieser Termin nur mit Zustimmung beider Parteien verschieben.

7. Beauftragung von Dritten

Die Imitsch Werkstatt KLG kann zur optimalen Erfüllung der Vertragspflichten Subunter-nehmen, Unterauftragnehmer oder Freelancer beauftragen.

8. Erfüllungsort

8.1  Je nach Vertragsgegenstand kann der Erfüllungsort unterschiedlich sein. Grund-sätzlich erfüllt die Imitsch Werkstatt KLG ihre Dienstleistung an ihrem Standort, der Neunbrunnenstrasse 33 in 8050 Zürich.

8.2  Beratungsgespräche, Fotoshootings, Film-drehs etc. können am Standort des Kunden oder an öffentlichen Orten stattfinden.

8.3  Wird ein Subunternehmen, Unterauftrag-nehmer oder Freelancer durch die Imitsch Werkstatt KLG beauftragt, wird die Leistung i.d.R. am Standort der dritten Partei erfüllt.

9. Mehrwertsteuer

Die Imitsch Werkstatt KLG ist nicht mehrwertsteuerpflichtig und berechnet den Kunden daher keine Mehrwertsteuer. Alle ausgewiesenen Preise gelten als Brutto-Angaben.

10. Spesen, Nebenkosten

Spesen und Nebenkosten werden dem Kunden in der Regel nicht verrechnet. Die Imitsch Werkstatt KLG erlaubt sich dennoch Ausnahmen, falls der Standort des Kunden mehr als 20 Minuten Autofahrt vom Standort der Imitsch Werkstatt KLG entfernt liegt. In solchen Ausnahmefällen informiert die Imitsch Werkstatt KLG den Kunden und verrechnet allfällige Spesen und Nebenkosten nach Absprache mit dem Kunden.

11. Zahlungsbedingungen

11.1  Nach Erhalt einer Rechnung der Imitsch Werkstatt KLG gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen.

11.2  Wiederkehrende Leistungen (bspw. Domain, Hosting) werden vom Kunden in der Regel in einer Jahresrechnung im Voraus bezahlt. Ausnahmen dieser Regel müssen in einer Individualvereinbarung festgelegt werden.

11.3  Die Imitsch Werkstatt KLG ist dazu berechtigt, Akontozahlungen zu verlangen. I.d.R. verrechnet die Imitsch Werkstatt KLG 50% der vereinbarten Projektkosten im Voraus und 50% nach Projektabschluss.

11.4  In der Regel wird ein Pauschalpreis für die durch die Imitsch Werkstatt KLG erbrachten Leistungen festgelegt. Ist dies nicht der Fall, wird nach Aufwand verrechnet.

11.5  Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist und Nichtbeachtung der darauffolgenden Mahnungen ist die Imitsch Werkstatt KLG dazu berechtigt, den Vertrag fristlos aufzulösen und die Leistungen einzustellen.

11.6  Hat ein Kunde einer Offerte mündlich oder schriftlich zugestimmt oder einen Vertrag unterzeichnet und möchte trotzdem aus dem Vertrag zurücktreten, wird dem Kunden der durch die Imitsch Werkstatt KLG bereits geleistete Aufwand in Stunden in Rechnung gestellt. Der Stundenansatz beträgt CHF 100.00.

12. Hosting

12.1  Sofern nichts anderes zwischen der Imitsch Werkstatt KLG und dem Kunden vereinbart wurde, werden dem Kunden die Kosten für das Hosting von Websites oder E-Mails ab der Freischaltung des jeweiligen Zugangs verrechnet.

12.2  Der Hostingvertrag kann jährlich bis zum Ende des zweitletzten Monats des Vertragsjahres gekündigt werden.

12.3  Die Imitsch Werkstatt KLG übernimmt nicht eigenständig das Hosting, sondern bietet dies über einen Hostingpartner (je nach Kundenwunsch in der Schweiz oder in Deutschland) an.

12.4  Steigen die Preise des Hostingpartners, behält sich die Imitsch Werkstatt KLG vor, die erhöhte Jahresgebühr dem Kunden weiter zu verrechnen.

13. Domain

13.1 Wie die Adresse der Domain des Kunden lautet, hängt von den anderweitig bereits gekauften/registrierten Domains ab. Ist der Firmenname (bspw. Beispielname AG) des Kunden bereits besetzt (bspw. www.beispielname.ch, berät die Imitsch Werkstatt KLG den Kunden für einen anderweitigen Wortlaut der Domain.

13.2  Der Domainkauf erfolgt bei einem Drittanbieter.​

14. Websites und andere Online-Produkte (Werbung, Newsletter, anderweitige grafische Produkte)

14.1  Das Website-Design der Imitsch Werkstatt KLG beinhaltet stets ein responsives Design, also die optimale Kompatibilität mit grossen Bildschirmen, normalen Laptopbildschirmen, Tablet- und Smart-phonebildschirmen.

 

14.2  Erteilt ein Kunde trotz Nachfrage der Imitsch Werkstatt KLG keine konkreten Anweisungen zur Gestaltung oder Struktur des Online-Produktes, handelt die Imitsch Werkstatt KLG in eigenem Ermessen im Rahmen des Dienstleistungsvertrags und nach den Wünschen des Kunden.

 

14.3  Die Imitsch Werkstatt KLG kann auf von ihr erstellen Online-Produkten einen Hinweis auf den Firmennamen und einen Link auf die eigene Website platzieren.

 

14.4  Die Imitsch Werkstatt KLG benutzt ein professionelles Webentwicklungstool für die Gestaltung der Websites.

 

14.5  Dem Kunden wird auf Wunsch ein Content Management System (CMS) zur Verfügung gestellt. Ihm werden i.d.R. nur Texte- und Bildbereiche zur Bearbeitung freigegeben, das Grunddesign darf nur durch die Imitsch Werkstatt KLG oder einen beauftragten Drittanbieter bearbeitet werden.

14.6  Die Websites der Imitsch Werkstatt KLG sind auf allen gängigen Browsern abrufbar. 

15. Suchmaschinen

Die Imitsch Werkstatt KLG führt bei jeder von ihr entwickelten Website eine Suchmaschinen-optimierung durch und meldet die Website bei verschiedenen Suchmaschinen. Zudem bietet die Imitsch Werkstatt KLG an, einen Google My Business Eintrag vorzunehmen, wodurch ein Google Geschäftseintrag mit Bildern und einem Google Maps Eintrag erreicht werden kann. Dadurch kann jedoch keine gute Positionierung in Suchmaschinenergebnissen garantiert werden. Die Positionierung hat viele Faktoren, auf welche die Imitsch Werkstatt KLG keinen Einfluss hat.

16. Print-Produkte

Dem Kunden ist bei Vertragsabschluss klar, dass aufgrund der verschiedenen Farbfacetten ein Print-Produkt am Bildschirm nicht gleich aussieht wie das fertige, gedruckte Produkt.

17. Leistungs- oder Produktabnahme

17.1  Die Imitsch Werkstatt KLG präsentiert dem Kunden regelmässig Projektfortschritte. Der Kunde ist verpflichtet, diese zu überprüfen und bei allfälliger Unzu-friedenheit umgehend die Imitsch Werkstatt KLG zu informieren, damit rechtzeitig Korrekturen vorgenommen werden können.

 

17.2  Bei Fertigstellung eines Projekts hat die Projektabnahme schriftlich (z.B. per E-Mail) zu erfolgen. Erst dann wird ein Produkt in Druck gegeben, das Logo final gespeichert oder eine Website live geschalten.

 

17.3  Ab Projektfertigstellung und nach Projektabnahme durch den Kunden sind allfällige Änderungswünsche und neue Anforderungen nicht im Projektpreis inbegriffen und werden i.d.R. nach Stundenaufwand verrechnet.

 

18. Urheberrechte

18.1  Alle Arbeiten der Imitsch Werkstatt KLG (Design, Text, Konzeption, Grafik, Foto-grafie, Film) sind geistiges Eigentum der Imitsch Werkstatt KLG.

 

18.2  Eine allfällige Weiterverwendung dieser Arbeiten muss die Imitsch Werkstatt KLG schriftlich erlauben. Zudem können Kosten für die Weiterverwendung entstehen.

19. Datenschutz

Die Imitsch Werkstatt KLG behandelt alle Kundendaten vertraulich. Sie werden nur für den Fall an Dritte weitergegeben, wenn die Drittpartei aus einem beauftragten Subunternehmen, Unterauftragnehmer oder Freelancer besteht und daher an der Erfüllung des Vertragsgegenstandes beteiligt ist.

20. Haftung

20.1  Ist eine durch die Imitsch Werkstatt KLG erstellte Website nicht erreichbar und liegt die Schuld nachweisbar beim Hosting-partner oder dem Drittanbieter der Domain, ist die Imitsch Werkstatt KLG nicht haftbar.

 

20.2  Nutzt der Kunde für seine durch die Imitsch Werkstatt KLG entwickelte Website das Content Management System (CMS) fehlerhaft und entstehen dadurch Mängel an seiner Website, ist die Imitsch Werkstatt KLG nicht für diesen Schaden haftbar.

 

20.3  Entspricht ein durch einen Druckpartner gedrucktes Print-Produkt nicht den Vorstellungen des Kunden, prüft die Imitsch Werkstatt KLG, ob der Kunde ein Gut zum Druck erhalten hat und diesem zugestimmt hat, oder ob der Kunde dem Druck-PDF (am Bildschirm) zugestimmt hat. Trifft einer dieser beiden Fälle zu und dem gedruckten Produkt sind keine Mängel nachzuweisen, haftet die Imitsch Wertstatt KLG nicht für die entstandenen Kosten und der Kunde hat die Rechnung zu begleichen.

 

20.4  Entspricht ein durch einen Druckpartner gedrucktes Print-Produkt nicht der erforderlichen Qualität, haftet der Druck-partner für den entstandenen Schaden, und nicht die Imitsch Werkstatt KLG.

 

20.5  Hat der Kunde dem Projekt zugestimmt und ist diese Abnahme schriftlich oder mündlich erfolgt, haftet die Imitsch Werkstatt KLG nicht.

 

20.6  Die Imitsch Werkstatt haftet ausschliesslich für Schäden, welche durch grobfahr-lässiges Handeln der Mitarbeiter entstanden sind. Nur dann kann durch den Kunden eine Herabminderung der Kosten beansprucht werden. Die Haftung für Vermögens- oder Folgeschäden oder entgangenem Gewinn ist ausgeschlossen.

 

20.7  Die Imitsch Werkstatt KLG haftet nicht für Datenverluste, für welche die Imitsch Werkstatt KLG nicht direkt verantwortlich gemacht werden kann.

 

20.8  Die Haftungssumme ist in jedem Fall beschränkt auf die effektiven Projekt-kosten.

21. Schlussbestimmungen

Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich, Schweiz. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB nicht wirksam sein, bleibt der Vertrag dennoch bestehen. Die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen wird von diesem Umstand nicht tangiert. Die unwirksamen Bestimmungen werden durch beide Vertragspartner im gegenseitigen Einverständnis durch wirksame Regelungen ersetzt.

 

Imitsch Werkstatt KLG, 2019

AGBs als PDF herunterladen